Digitale Lösungen für die Energeiwende

E.ON Fakten-Check. Teil III

E.ON ist im Wandel. Gemeinsam arbeiten wir an einer neuen Energiewelt: grün, vernetzt und dezentral. Dabei haben wir immer eines im Blick: unsere Kunden und ihre individuellen Ansprüche.

E.ON bietet smarte Energielösungen für Ihr Zuhause. Dabei geht es nicht nur um die zuverlässige Lieferung von Strom und Gas, sondern wir bieten auch innovative Produkte für die unabhängige Energieversorgung wie zum Beispiel Solaranlagen, Batterie- oder Heizungssysteme. Das heißt auch gleichzeitig, dass Sie nicht nur ihren eigenen grünen Strom beziehen können sondern auch eigene Überschüsse, zum Beispiel über Ihre individuelle Photovoltaikanlage, über unsere smarten Energienetze zuführen.

Smart sind nicht nur unsere Energienetze, sondern auch die E.ON ‘intelligent grid toolbox’. Sie ermöglicht unseren Kunden eine Ausweitung ihrer Erzeugungskapazität, ein automatisches Netzmanagement, digitale Dienstleistungen oder Netzanalysen. Bedeutet: Sie haben die Möglichkeit für weit mehr als Energiebezug und -einspeisung, von effizienten Speichern, über Angebote für E-Mobilität, bis hin zu virtuellen Kraftwerken.

So individuell wie die Ansprüche an den Energiebezug in den eigenen vier Wänden sind aber auch unsere Kunden: Wir helfen Unternehmen, Energie effizient zu nutzen. Hier spielen Energiekosten und der CO2-Ausstoß eine zentrale Rolle als Wettbewerbsfaktor. Und auch hier gilt: Der Energiebezug wird individuell an die Ansprüche angepasst – beispielsweise mithilfe von moderner Vor-Ort-Erzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung oder lokalen erneuerbaren Anlagen. Aber nicht nur die Energiequelle ist relevant. Effizienzberatung und Energiemanagement von Gebäuden beeinflussen den Energieverbrauch. Individuelle Energiekonzepte helfen, dass Unternehmen, sich auf ihr Geschäft konzentrieren können – in Fragen der Energieversorgung unterstützen wir.

Urbane Energiewende für die Städte von morgen

Sowohl Unternehmen als auch Ihr Zuhause brauchen Raum. Die Stadt als Raum zum Leben und Arbeiten wächst immer weiter und steht in Fragen des Klimaschutzes und der Ressourceneffizienz vor Herausforderungen. Städte wollen die Lebensqualität ihrer Bürger verbessern und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Wir entwickeln nachhaltige Konzepte für die Stadt der Zukunft. Sie ist vernetzt, innovativ, engagiert und nachhaltig. Wichtige Bausteine sind dabei erneuerbare Energien, lokale Wärme- und Kälteerzeugung, Elektromobilität, Fernwärme, energieeffiziente Gebäude und intelligente Netzwerke. Berlin ist ein gutes Beispiel: Die deutsche Hauptstadt will bis 2050 klimaneutral sein und setzt dabei auf unsere Unterstützung.

Starke Behauptung, aber wie sieht es mit den Fakten aus? Schauen wir uns unseren Bereich Kundenlösungen genauer an!

  • Wir versorgen 33 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energiedienstleistungen.
  • Bei Haushalts- sowie kleinen und mittleren Gewerbekunden legen wir besonderen Wert auf Dialog und Kundenzufriedenheit. Der Kundenzufriedenheitswert hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert.
  • 400.000 Kunden nutzen Dienstleistungen, die über Energieversorgung hinausgehen, wie etwa energiebezogene Versicherungen.
  • 1,3 Millionen Kunden nutzen digitale Dienstleistungen von E.ON. So haben wir die Energiedaten von 400.000 Haushalten erfasst und bei 100.000 Kunden in großen Pilotprojekten Haushaltsgeräte aller Art vernetzt, um neue Steuerungsmöglichkeiten zu erproben.
  • 2015 haben wir 1.100 Kunden von unseren Photovoltaik-Lösungen überzeugen können.
  • Indem wir die Anlagen oder Betriebsstätten unserer Gebwerbe- und Industriekunden an unser zentrales Energiemanagementsystem anschließen: Wir betreiben das Energiemanagement für insgesamt 32.000 Standorte, etwa effiziente Lichtlösungen – 20 große und mehr als 50 mittelgroße Projekte sind bereits abgeschlossen.
  • Wir betreiben mehr als 250 Nah- und Fernwärmesysteme in Deutschland, Großbritannien und Schweden.

Fazit

Die neue E.ON rückt immer den Kunden in den Fokus – seien es Groß- und Gewerbekunden, Städte oder Privathaushalte. Hierbei spielt nicht nur der Bezug von grüner Energie eine Rolle: Es geht um maßgeschneiderte Lösungen und Produkte, die heute schon Kunden jeder Größe und ihren individuellen Ansprüchen gerecht werden und dabei nachhaltig und ressourcenschonend sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.